Schon seit vielen Jahren gibt es die Adventsfeier für Kleinendorf im Gemeindehaus. Die Adventsfeier für den Ortsteil Rahden hat ihren Ort aufgrund von Entscheidungen der Stadt Rahden vor einigen Jahren von der Aula des Gymnasiums auch in das Gemeindehaus verlegen müssen. Daher fand in den letzten beiden Jahren nacheinander jeweils die Adventsfeiern der einzelnen Ortsteile im Gemeindehaus statt.
Aufgrund der strukturellen Veränderungen in der Gemeinde, die durch die Pensionierung von Pfarrer Meiners angestoßen sind, wird es in Zukunft nur noch eine gemeinsame Adventsfeier für Rahden und Kleinendorf geben können, denn mit geringeren Kräften muss gut gehaushaltet werden. Auch für die mitwirkenden Gruppen, insbesondere für den Posaunenchor, muss eine tragfähige Lösung gefunden werden, die nicht zu einer Überlastung der vorhandenen Kräfte führt.

In diesem Jahr wird am Samstag, den 16. Dezember 2017, ab 15 Uhr die gemeinsame Adventsfeier für die Ortsteile Rahden und Kleinendorf im Gemeindehaus sein. Wir werden genügend Raum im Gemeindehaus haben, damit alle Besucher einen schönen Platz finden, um miteinander die Botschaft von Gottes Ankunft in dieser Welt zu hören und besinnliche Stunden am adventlichen Kaffeetisch verbringen zu können.
Als Gemeinde würden wir uns sehr freuen, wenn dieses „Zusammenrücken“ gelingen könnte. Das Gemeindehaus liegt ja direkt neben der St. Johannis-Kirche, die der Gottesdienstort eben auch für beide Ortsteile ist, für Kleinendorf und Rahden.