Es ist schon eine schöne Tradition geworden, dass sich die Gemeinde am Neujahrsmorgen im Paul-Gerhardt-Haus versammelt, um mit einem Gottesdienst ins neue Jahr zu starten. Auch in diesem Jahr war wieder der Handglockenchor dabei und sorgte für festliche Akzente im Gottesdienst. Nach dem Gottesdienst war die Gemeinde noch zum gemeinsamen Suppeessen eingeladen, und wie in den Jahren zuvor sind auch wieder alle satt geworden.