Vereinbaren Sie, wenn Sie kirchlich heiraten möchten, in Absprache mit Ihrem/r Pfarrer(in) Ihren Wunschtermin für Ihre Trauung.
Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit dem/r Pfarrer(in) wird es Gelegenheit geben, alle offenen Fragen und Wünsche rund um Ihre Trauung zu besprechen und zu klären. Dabei wird ein Anmeldeformular [86 KB] ausgefüllt, bei dem Daten, wie zum Beispiel Ort und Tag der Taufe oder Ort und Tag der standesamtlichen Trauung, benötigt werden.

Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen möchten, sollten Sie vorher standesamtlich geheiratet haben. In das Familienstammbuch, das Sie im Standesamt erhalten haben, wird auch die kirchliche Trauung anschließend eingetragen. Beide Brautleute müssen einer christlichen Kirche angehören, evangelische Kirchenmitglieder müssen konfirmiert sein.

Falls Sie unsicher sind, welche(r) Pfarrer(in) für die Straße zuständig ist, in der Sie wohnen, finden Sie hier die nötigen Infos.