Sie sind hier: Herzlich willkommen! » Aktuelles

InTONations "Dankeschön-Konzert"

Text und Fotos: Anja Schubert, Westfalen-Blatt vom 29.02.24

„Wir sind ein Chor, der die Herzen berührt“, sagt der Rahdener Gospelchor Intonation über sich selbst auf seiner Homepage. Dass dem so ist, stellten die rund 30 Sängerinnen und Sänger jetzt zweifelsfrei unter Beweis. Und zwar bei ihrem Dankeschönkonzert in der St.-Johannis-Kirche in Rahden am Sonntag (25. Februar).

Es gibt viele Möglichkeiten, Danke zu sagen: mit Blumen, mit Pralinen oder einfach mit dem, was man am besten kann – Singen. Das Konzert von Intonation war ein wenig von allem: ein musikalischer Blumenstrauß mit verschiedensten Pralinés an Stilrichtungen in einem stimmungsvoll illuminierten Gotteshaus.

Chor trotz Corona-Pandemie

Rachel Tedder

Rachel Tedder

Das Repertoire hatten die rund 30 Sängerinnen und Sänger an einem Chortag mit Ensembleleiterin Rachel Tedder aufgefrischt oder neu einstudiert. „Es war anstrengend, aber auch unsagbar toll, einen ganzen Tag lang mit Gleichgesinnten zu singen“, berichtet Jana Priesmeier, ein wenig aufgeregt, kurz vor dem Konzert. „Zudem haben wir seit November fünf neue Mitglieder dabei, die sich in unserem Kreis sichtlich wohlfühlen.“

Tanja Gresbrand

Tanja Gresbrand

„Es ist das erste Konzert, dass wir in dieser Besetzung mit Rachel bestreiten“, sagte Tanja Gresbrand in ihrer Begrüßung. Das langjährige Chormitglied blickte auf die vergangenen, für den Chor nicht gerade einfachen Jahre zurück, die verdeutlichten, warum es der Gemeinschaft eine Herzensangelegenheit war, „Danke“ zu sagen. Gresbrand skizzierte das Bild eines Chores, der dank räumlicher oder finanzieller Unterstützung von vielen Seiten allen Hindernissen der Corona-Pandemie getrotzt hatte und sich stärker denn je nun mit seinem ersten Konzert und der 2020 verpflichteten Chorleiterin zurückmeldete.

Alles, was Spaß macht

„Wir sind zwar ein Gospelchor, doch eigentlich singen wir alles, was uns Spaß macht.“ Neben eingängigen Gospels, unter anderem arrangiert von Gospelsongwriter Micha Keding und Rachel Tedder selbst, brachten die Sänger auch das ein oder andere deutsche Lied und Zulu-Klänge zu Gehör. Die Vierstimmigkeit der Sänger erfüllte warm und kraftvoll das Gotteshaus. Unterstützt wurde der Chor von der Trommelgruppe Iwimo unter Leitung von Rainer Ern, die mit ihren Instrumenten das lebendige Klangerlebnis noch steigerten. Damit hatte Intonation so ziemlich alles im Gepäck, um jeden Zuhörer im vollbesetzten Kirchenschiff mitzunehmen und in Begeisterung zu versetzen.

Nach dem Soloauftritt von Iwimo, der die Sängerinnen und Sänger kurz verschnaufen ließ, zeigte sich Intonation startklar zur zweiten Runde. Die Ensemblemitglieder zogen zu „Down in the River“ von beiden Seiten des vollbesetzten Kirchenschiffes in den Altarraum ein.

Kein Wunder, dass es am Ende niemanden mehr auf den Sitzen hielt und Standing Ovations zu „Happy Day“ von Mitklatschen und begeistertem Schlussapplaus gesäumt wurden.

Neben der Vierstimmigkeit des Chores beeindruckten Dunja Jung, Sandra Pries, Bianca Hedemann und Klaus Eckhardt als Solisten. Kantor Thomas Quellmalz am Piano und Uwe Trant als Bassist rundeten den Instrumentalrahmen harmonisch ab.

Eingebettet war das Konzert in einen besinnlichen Rahmen. Denn zu Beginn um 17 Uhr bat Pfarrer Udo Schulte mit Einsetzen des Glockengeläutes um Gedenkminuten für den Frieden.

Wer nach dem Konzert am Sonntag „Blut geleckt“ hat, braucht nicht lange zu überlegen. Denn neue Gesichter sind gern gesehen. Immer mittwochs um 19.30 Uhr finden die Proben von Intonation im evangelischen Gemeindehaus statt. Neue „Schnuppersänger“ sind immer willkommen und können sich gerne an Britta Sahnwaldt wenden. Weitere Infos zum Chor sind zudem unter www.intonation-rahden.de zu finden.

Unsere nächsten Gottesdienste, ab ca. 16 Uhr als Video abrufbar:

  • 21. April, Konfirmation, St. Johannis-Kirche, mit Udo Schulte

  • 28. April, St. Johannis-Kirche, mit Klaus-Hermann Heucher

  • 5. Mai, Goldene Konfirmation, St. Johannis-Kirche, mit Gisela Kortenbruck

Terminkalender

19.04.2024: 18:00 Konzert mit Andi Weiss

Christuskirche Tonnenheide

21.04.2024: 10:00 Konfirmation Bezirk Mitte

St. Johannis-Kirche

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.