Sie sind hier: Herzlich willkommen! » Aktuelles

Goldene Konfirmation 2024

Feierlich zogen sie am 5. Mai in die St. Johannis-Kirche ein, die fast 50 Männer und Frauen, die sich zu ihrer Goldenen Konfirmation hatten einladen lassen. Bevor sie den Jubilarinnen und Jubilaren erneut Gottes Segen zusprach, erinnerte Pfarrerin Gisela Kortenbruck in ihrer Predigt an die Konfirmation vor 50 Jahren, als die damals Jugendlichen durch die Kirchentür in einen neuen Lebensabschnitt einzogen, der mit der Konfirmation begann. Für viele ist es auch die Tür zum Glauben gewesen: „Auch Jesus hat sich mit einer Tür verglichen und gesagt: ‚Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden.‘(Johannes 10,9),“ betonte sie und lud die Anwesenden ein, erneut ihren Glauben zu festigen.

Goldene Konfirmation 2024, Gruppe von Pfarrer Röhling

Goldene Konfirmation 2024, Gruppe von Pfarrer Röhling

Jubilarinnen und Jubilare aus Wehe und Tonnenheide, konfirmiert von Pfarrer Röhling am 28. April und 5. Mai 1974: Ulrike Bödeker geb. Möller, Harald Bollhorst, Helmut Dieckmann, Karin Dieckmann geb. Redeker, Heidemarie Ehm geb. Wiegmann, Marion Hartmann geb. Eikenhorst, Ulrich Heuer, Angela Hill geb. Klostermeier, Hans-Wilhelm Krause, Frank Krüger, Manuela Meerhoff, Norbert Meier, Rainer Penning, Marlies Pohlmann geb. Kolkhorst, Angela Pollheide, Thomas Rochel, Jürgen Schmalgemeier, Herbert Schmidt, Eckhard Schmidt, Martina Schoemaker geb. Bekemeier, Angela Stratmann geb. Möller, Ingelore Uphoff-Israel geb. Uphoff, Karl-Heinz Winkelmann und Angela Wippermann geb. Grote.

Neben der Pfarrerin wirkten auch noch andere mit. Beate Brandt spielte die Orgel, Cornelia Moormann hielt die Lesung und beim Abendmahl halfen Pfarrer Hagen Schillig, Cornelia Moormann, Ulf Kemper und Küsterin Ulrike Buschendorf mit. Pfarrer Dr. Werner Kreft war ebenfalls dabei um seine ehemalige Konfirmandengruppe wiederzusehen.

Goldene Konfirmation 2024: Gruppe der Bezirke Mitte und West:

Goldene Konfirmation 2024: Gruppe der Bezirke Mitte und West:

Jubilarinnen und Jubilare aus Rahden, Kleinendorf, Sielhorst, Varl/Varlheide und Alt-Espelkamp, konfirmiert von den Pfarren Lansky, Kreft und Tegeler am 21. April, 28. April und 5. Mai 1974: Reinhard Bollhorst, Karin Bremermann geb. Kröger, August-Wilhelm Detering, Irmtraud Grundmann geb. Schlüter, Peter Hackemeier, Ulrich Hartke, Herbert Haverkamp, Günter Helmich, Eckhard Hilker, Katrin Kemper, Rainer Klasing, Hans-Jürgen Koch, Karin Kröger geb. Bremermann, Wilfried Kröger, Patricia Marten geb. Wittenfeld, Dieter Meier, Karl-Friedrich Schröder, Peter Schumacher, Gisela Schwettmann geb. Schomäker, Heinfried Spilker, Manfred Sporleder und Udo Vahrenkamp  

Im Anschluss an den Gottesdienst kam man noch zum gemeinsamen Mittagessen zusammen. Hier gab es Gelegenheit zum Wiedersehen, zum Ansehen alter Fotos und Austausch von Erinnerungen an die Konfirmandenzeit.

Unsere nächsten Gottesdienste, ab ca. 16 Uhr als Video abrufbar:

  • 23. Juni, St. Johannis-Kirche, mit Lena Heucher-Baßfeld

  • 30. Juni, Diamantene Konfirmation, St. Johannis-Kirche, mit Klaus-Hermann Heucher

  • 7. Juli, Sommerkirche auf dem Kirchplatz, mit Klaus-Hermann Heucher

Terminkalender

30.06.2024: 10:00 Diamantene Konfirmation

St. Johannis-Kirche

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.